Hier schaue ich gerne vorbei

Sonntag, 10. Dezember 2017

Weihnachtskleid Sew Along 3. Teil...

Im heutigen dritten Teil des WKS heisst es  :  Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand !
Nachdem ich erst ein Probekleid aus Nessel genäht hatte um zu sehen welche Änderungen eventuell anfallen, ging es ans Zuschneiden. Der Schnitt ( Oktober Heft der Burda Style 2017 Nr. 103 ) hat mir keine Probleme bereitet, an der Passform gab es keine Änderungen . Die Armausschnitt - Löcher brauchte ich nicht vergrössern, auch hier habe ich nichts verändert . Der Stoff , ein Gabardine mit geringen Elasthan Anteil hat sich gut vernähen lassen. Im Schnitt war ein langer Reissverschluss im Rücken vorgesehen, diesen habe ich nicht eingenäht sondern einen kürzeren ,seitlichen Naht - Reissverschluss .
Mein Kleid hat gute Fortschritte gemacht, es ist fast fertig . Der Saum wird von Hand genäht , ebenso die Ärmelumschläge . Ich habe mich entschieden  einen halben Unterrock zu nähen und das Kleid nicht ganz zu füttern . Ursprünglich wollte ich das Kleid ganz füttern aber dann bekomme ich mein Kleid bis zu den Feiertagen nicht fertig. Inzwischen überlege ich ein Tuch ins Kleid zu tragen ,um das ganze aufzulockern und etwas Farbe ins Spiel zu bringen . Auf jeden Fall kommt meine 50 ziger Jahre Brosche zum Einsatz . Vor Jahren fand ich diese auf dem Flohmarkt und trage sie sehr gerne .
Schuhe stehen auch bereit, meine dunkelroten.
Wie schnell die Adventzeit vergeht, die Weihnachtstage stehen vor der Tür . Ich freu mich drauf !
Liebe Freunde und Leser, habt ihr schon alle Vorbereitungen getroffen ?  Die Weihnachtsplätzchen gebacken , Geschenke eingepackt ? Ich auch nicht .

Eine schöne Adventszeit ohne allzu viel Stress wünscht Eure Carmen
verlinkt mit Memademittwoch
Danke an Nina die den heutigen dritten Teil begleitet .

Sonntag, 3. Dezember 2017

1. Advent....

Plätzchenduft zieht noch nicht durchs Haus am heutigen  1. Advent. Doch die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest laufen auf Hochtouren . Inzwischen habe ich meine Weihnachtspost gestartet, Kreuzstich Karten gestickt und genäht. Obwohl ich die traditionellen Weihnachtsfarben " rot - grün " sehr gerne mag , wollte ich mal was Neues ausprobieren . So gibt es  Bäumchen in pink und in frischem Maigrün . Bin gespannt wie meine Farb-Variation gefällt . Für die  Kreuzstichkarten habe ich  türkis und rosa ausgesucht , auch eine neue Variante für meine Weihnachtskarten 2017 .
Der heutige 1. Advent läutet die schönste  Zeit des Jahres ein . Die Zeit der gemütlichen Abende , oft mit Familie und Freunden. Gemeinsam stimmen wir uns ein auf eine besinnliche Adventszeit .
Liebe Freunde  und Leser , ich wünsche euch ein angenehme erste Advent Woche, ohne allzuviel Hektik . Eure Carmen

Dienstag, 28. November 2017

Winterliche Dekoration....

Zwei Deko Fäustlinge sind fertig für ein Geburtstags Geschenk. Kleine Geschenk erhalten die Freundschaft , so heisst es doch.Etwas selbstgenähtes war ja auch der Wunsch des Geburtstag Kindes , daran habe ich mich gehalten. Die beiden Deko Teilchen sind nicht direkt weihnachtlich, ich denke die Motive sind passend für die Winterzeit und erfreuen auch noch über Weihnachten hinaus. Dem Schneemann kleidet sein bunter Schal recht gut, sonst wäre er ja allzu blass . Tannenbaum , Pilze und ein Reh, die Applikation hat mir gefallen . Gefunden in einem Patchwork Heft.
Die Fäustlinge werde ich mit ein wenig " Süssem " befüllen, als Überraschung.
Der erste Advent steht vor der Tür, mein Adventskranz ist noch nicht gebunden,Plätzchen sind noch nicht gebacken, doch ich bin in Vorfreude auf das Weihnachtsfest .
Liebe Leser , seid ihr auch schon in " Weihnachtsstimmung ", vielleicht nachdem die erste Kerze auf dem Adventskranz brennt ?
Bis bald ,  Eure Carmen
verlinkt mit Rostrose ANL

Sonntag, 19. November 2017

Weihnachtskleid Sew Along 2017

 Der Weihnachtskleid Sew Along 2017 - Die Termine:

  • 19.11.2017 Wir haben so viele Ideen!
  • 26.11.2017 Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff
  • 10.12.2017 Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand
  • 23.12.2017 Das große Finale!
Heute beginnt der erste Teil des Weihnachtskleid Sew Along . Sehr gerne bin ich dabei , Schnitt und Stoff liegen parat . Bin gerüstet . Mein Wunschkleid fand ich im Oktober Heft der Burda Style .
Die Schnittführung hat mir gleich gefallen, Teilungsnähte im oberen Bereich , der Verlauf zum Saum zeigt sich in figurfreundlicher A-Form. Das im Heft abgebildete Kleid mit Hose könnte ich mir auch gut vorstellen, doch ich möchte mein Kleid ein wenig festlich wirken lassen . Dafür habe ich mir einen roten Gabardine Stoff ausgesucht, dieser fällt weich mit einem geringen  Elasthan Anteil. Gefüttert soll mein Kleid auf jeden Fall werden, das wird die Herausforderung für mich. Bisher konnte ich mich erfolgreich vor dem Füttern drücken, habe dann immer einen halben Unterrock genäht.
Auskramen aus meinem Foto-Fundus wollte ich mein Kleid vom WSK Sew Along 2014 . Die Bilder sind mir abhanden gekommen . In der vergangenen Woche , bei grauem Novemberwetter, bin ich  hineingeschlüpft für ein Erinnerungsfoto .  Das Kleid mag ich immer noch, trage es nach wie vor sehr gerne. Stoff und Schnitt harmonieren , das gelingt mir nicht immer . Die Schnittführung im vorderen Bereich finde ich schick, insbesondere der schräg verlaufende Ausschnitt . Das Kleid sollte ich mir nochmal nähen.

Ich freue mich darauf die Ideen der Mitnäherinnen zu sehen. 
Liebe Freunde und blog Besucher, das Nieselwetter hat auch was Gutes, ich verziehe mich ins Nähstübchen und werkel am Weihnachtskleid . Trotzdem wünsche ich einen schönen Sonntag, danke fürs vorbeischauen, Eure Carmen
verlinkt mit memademittwoch Weihnachtkleid Sew Along 2017

Samstag, 11. November 2017

Das Oktober- Kränzchen...

Jetzt ist es fertig , das Oktober-Kränzchen aus meinem Buch " Das Gartenjahr ". Es hätte schon im Oktober fertig gestickt sein sollen, doch wie es oft so ist kommt geht es anders als vorgesehen. Ich finde es passt auch in den November, rote Blätter fand ich zwar nicht mehr, doch in Nachbars Garten gab es gelbe zu stibitzen . Derzeit zeigt sich der November recht trüb, kein Sonnenstrahl durchbricht die graue Wolkendecke .  Im Garten ist nun nichts blühendes mehr zu finden, so wie im letzten Jahr eine Rosenknospe. Wir eilen nun auf die Adventszeit zu, darauf freue ich mich schon . Auf das adventliche Dekorieren und die Weihnachtsbäckerei. In Vorbereitung sind schon ein paar Weihnachts-Geschenke.
Wie ich mein Kränzchen  end-verarbeite weiss ich noch nicht. Vielleicht als Kissen oder es wird ein Wandbehang.
Liebe Freunde und Leser, geniesst das Wochenende , ich werde mich heute Abend mit Tee und Buch aufs Sofa verkrümeln , eingewickelt in meine Kuscheldecke .
Danke fürs vorbeischauen , Eure Carmen
verlinkt mit Rostrose ANL

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ein Herbstszene freebie....

hat uns die liebe Martina vom schönen blog "Mein Allerlei Hobby"  zur Verfügung gestellt. Dieses kleine Motiv hat mir  so gut gefallen, passt es doch mit den kleinen Details so wunderbar in die Jahreszeit. Ein Vögelchen sitzt auf dem Zaun und scheint fröhlich zur Sonnenblume hinauf zu tirilieren. Auch gibt es einen recht kräftig  gewachsenen Kürbis zu ernten. Wie niedlich doch die Eicheln am Zaun anzuschauen sind ! Diese hübsche Kreuzstich Szene  habe ich in einen Buchumschlag eingenäht . Es wird ein Geschenk, darin verbirgt sich ein Rezeptbuch. Auch eine gehäkelte Sonnenblume gehört zum Geschenk , die liebe  Marjan vom schönen blog "Atelier Marie-Lucienne" hat eine Anleitung hierzu geschrieben. Ganz herzlichen Dank euch beiden .
Liebe Leser und Freunde, bis zum nächsten mal, habt eine glückliche Herbstzeit. Danke fürs vorbeischauen, Eure Carmen
verlinkt mit Rostrose ANL ,  

Sonntag, 15. Oktober 2017

An der Mangfall...


entlang zu radeln ist mein allerliebstes Freizeit - Vergnügen. Das Wetter ist zum Radeln wie bestellt, Sonne und frühherbstliche , angenehme Temperaturen begleiten uns hier im Voralpenland die letzten Tage. In meinem Garten finde ich noch einige Blüten um mein Deko Körbchen zu damit zu füllen. Unermüdlich blühen die Ringelblumen, die Amseln haben mir noch ein paar Trauben am Wein übriggelassen. Jeden Morgen stürzen sie sich ins Weinlaub um ein paar Träubchen zu ergattern, was für ein Schauspiel. Wenigsten streiten sie sich nicht. Ananas Salbei gibt es noch in verschwenderischer Fülle im Gartenbeet, der Duft ist himmlisch. Bald kommen die ersten Nachtfröste , dann neigt sich das Gartenjahr zum Ende hin. Die Tage werden grau in grau. Ich habe ein neues Kreuzstich Projekt begonnen, heute zeige ich erst mal den Beginn. Die Farben sind herbstlich mit vielen rot und orangen Farbtönen . Mehr verrate ich noch nicht .
Bis zum nächstem mal, meine lieben Freunde und blog Besucher .
Danke fürs vorbeischauen, Eure Carmen
verlinkt mit Rostrose ANL , Floral Bliss ,    

Samstag, 7. Oktober 2017

Sedum

oder auch Fette Henne genannt , zieht  Schmetterlinge magisch an. Oft tummeln sich gleich mehrere auf dem rosa Blütendach . Ganz nah konnte ich die Falter beobachten wie sie mit ihrem langen Rüssel den Nektar heraussaugen . Total vertieft in den köstlichen Drunk müssen sie gewesen sein, keine Bewegung hat sie davon flattern lassen.
Blühendes im Garten gibt es noch, die Kpuzinerkresse beleuchtet mit ihren orange farbenen Blüten so manche dunkle Gartenecke . Auch die weisse Anemone lässt noch ihre Blüten sehen.
Für meinen Herbstkranz habe ich das Material im Wald gesammelt.  Die fedrigen Fruchtstände der Waldrebe , einige Hagebutten dazu ,  ein schlichter Kranz  auf dem Gartentisch . Die kleinen Teilchen rund um die Kerze sind aus Beton , von meiner lieben blog Freundin Kerstin .
Liebe Freunde und Leser , geniesst die Natur , die Farbenpracht des Herbstes, Eure Carmen
Danke fürs vorbeischauen .
verlinkt mit Rostrose ANL, Gartenglück ,

Donnerstag, 28. September 2017

September - Rückblick...

Ein bisschen sehne ich mich zurück nach den Spätsommertagen. Jedes Jahr , im Frühling oder im Herbst , besuchen wir für ein paar Tage das Allgäu. Die liebliche Landschaft verzaubert uns jedes mal aufs Neue , wir geniessen das Baden in den Seen , Almen zu erwandern oder mal bummeln durch die belebten Gassen . So ein paar Tage sind  Erholung pur . Jetzt steht der Oktober vor der Tür,  am Morgen ist mein Garten oft eingehüllt in  erste Herbstnebel, ich finde es stimmungsvoll und habe es in einem Bild festgehalten . Bei uns um die Ecke gibt es ein Blumenfeld , über den Sommer kaufe ich oft Blumen zum selbstpflücken. In einer alten , vom Flohmarkt erstandenem Kuchenform sind die letzten Astern vom Feld  dekoriert, wie schön wenn sich die Sonnenstrahlen darin verfangen .
Liebe Freunde und blog Besucher, ganz herzlich möchte ich mich bedanken für die vielen lieben Kommentare zu meinem gesticktem Hirsch und dem Blumenkränzchen. Einen guten Start in den Oktober wünscht Eure Carmen
verlinkt mit Birgitts monatlicher Rückschau

Mittwoch, 13. September 2017

Herbstdekoration....

Eine kleine Auszeit verbrachten wir im schönen Allgäu. Die letzten Spätsommertage genossen wir rund um Füssen, die meisten Seen waren noch warm genug zum Baden. Der Wettergott hatte es richtig gut mit uns gemeint, Sonne und warme Temperaturen , dazu eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Gut erholt starten wir in den Herbst der sich inzwischen recht kühl und regnerisch zeigt.
Eine Kreuzsticharbeit habe ich fertig gestickt, der Hirsch wurde schon im vergangenen Herbst begonnen. Das Kränzchen habe ich mit getrockneten und frischen Blumen auf Buchs gewickelt.
Die erste  herbstliche Dekoration hat nun im Meisennest Einzug gehalten.
An diesem kleinen Badesee haben wir die Zeit vergessen . Der Alatsee ist nicht weit von Füssen entfernt . ca. 5 Kilometer . Ideal für uns denn unser Feriendomizil war nur eine halbe Stunde entfernt.
Ganz herzlichen Dank für die vielen lieben Kommentare die ich zu meinem vorherigen post erhalten habe. Die Kuchen im Glas habe ich inzwischen zu Trifle verarbeitet .
Schöne , sonnige Herbsttage wünscht Eure Carmen

verlinkt mit kreativ durcheinanderGartenglück , ANL Rostrose ,

Samstag, 26. August 2017

Schwarze Titania ....


Marmelade einkochen ist nicht schwer , 2 Kilo Früchte hat mein Johannisbeer Strauch heuer getragen, das ist genug für einige Gläser. Wenn ich mich richtig erinnere nennt sich die Johannisbeer- Sorte " Schwarze Titania " . Leider habe ich nur einen Strauch in meinem kleinen Schattengarten, doch dieser trägt jedes Jahr wunderbare, aromatische Früchte.   Sehr begehrt in meiner Familie und im Freundeskreis ist meine selbstgekochte Marmelade auf jeden Fall , gleich habe ich für ein Geburtstags Mitbringsel ein Gläschen abgezweigt. Dazu gibt es noch einen bunten Blumenstrauss aus dem Garten und ein gesticktes Kärtchen. 


Das erste mal habe ich Kuchen im Glas gebacken. Ein Rezept mit Anleitung fand ich bei youtube.
Es sollten kleine Kirsch Schoko Kuchen werden , zur Vorratshaltung. Kirschen hatte ich nicht aus meinem Garten aber ganz viele geschenkt bekommen. Leider habe ich in die  Gläser zuviel Teig eingefüllt , wunderbar sind die Kuchen aufgegangen. Nun kann ich die Deckel nicht auf den Gläsern befestigen weil der Kuchenberg heraus geqollen ist. Das war der erste Versuch, beim nächsten weiss ich dann wie's geht.
Liebe blog Besucher , ganz herzlichen Dank für die vielen lieben Worte zu meinem Quilt. Nach wie vor bin ich am nähen meines schönen aber sehr zeitintensiven  Quilts.
Genussvolle Spätsommertage wünscht Eure Carmen
verlinkt mit Rostrose ANL , Gartenglück , Floral Bliss ,    

Dienstag, 15. August 2017

"Drunkhards Path" ( Bernina Medaillon Quilt )


Im August hat sich nicht viel getan in Sachen Nähen . Wunderschönes Sommerwetter, lange, warme Abende, Verlockungen den Sommer zu geniessen. Immerhin habe ich den vorletzten Border , den Herringbone Border angenäht , darüber freue ich mich riesig. Schwierig zu nähen war es nicht die Fischgräten aneinander zu nähen. Allerdings wollte ich die Gräten farbversetzt aneinander nähen . Da sind mir doch ein paar Gräten entwischt und haben sich farblich passend aneinandergereiht. Das lass ich jetzt so, auftrennen und neu nähen geht nicht mehr , die Zeit drängt,  bis mitte Oktober würde auch ich gerne den Quilt fertig bekommen .



"Drunkhards Patch"die letzte Quiltrunde steht bevor . Stoff aussuchen,  60 Teile vorbereiten , puh.
Erstmal habe ich mir die vorgegebene Schablone aus Pappe geschnitten , dann auf die Stoffsuche gemacht. Vom uni farbenen grünen war genügend da, doch nicht vom gemusterten. Die Kombination von den beiden hat es mir angetan . Eingefallen sind mir die Kissen , die ich  vor zwei Jahren aus eben diesem Stoff genäht hatte. Kurzerhand sind sie der Schere zum Opfer gefallen. Yaeh, nun kanns weitergehen.  Einige Teilchen sind schon entstanden, vor den vielen Kurven hatte es mich richtig gegraust . Es ging aber viel besser als ich angenommen hatte .
Vielen herzlichen  Dank an Andrea und Dorthe für die tollen Tutorials .
Liebe Leser , ich wünsche uns allen noch entspannte Sommertage, lieben Dank für die vielen herzlichen Kommentare die Ihr mir für meine Lila Laune Bank hier gelassen habt.
Eure Carmen
verlinkt bei Rostrose ANL ,     




Samstag, 29. Juli 2017

Eine neue Gartenbank.....

ist es nicht, nur neu gestrichen . Schon im letzten Jahr wollte ich die Bank neu streichen doch der Elan war nicht dafür da, genau wie im Jahr zuvor .Vor ein paar Tagen habe ich mich dann doch aufgerafft, ausgerüstet mit Pinseln , lila Farbe aus dem Baumarkt und Schmirgelpapier ging die Pinselei im Garten recht gut von der Hand . Zweimal streichen,  dazwischen nochmal schmirgeln damit die Farbe auch richtig haftet, so hat es mir der nette Mann im Baumarkt erklärt . "Ta Da ... die alte Bank hat lange genug verwaist und halb verrottet in der Ecke ihr Dasein gefristet ,  nun strahlt sie im lila Glanze .
Für den Müll war sie mir zu schade auch wenn sich ein paar Latten gelöst hatten . Die Verschönerung hat sich allemal gelohnt .
Lila Bank und lila Petunien ergänzen sich harmonisch miteinander , oder ?

Verregnete Sommerabende sind zum Basteln wie gemacht , so habe ich mir überlegt mal wieder meinen Mitbringsel-Karton aufzufüllen . Wenn ich Geschenke oder eine Kleinigkeit für eine Einladung brauche, dann kann ich auf meinen Vorrat zurückgreifen . Diesmal sind Samentütchen entstanden , es sind noch nicht alle befüllt, nur  Ringelblumen Samen fand ich im Garten .
Die Kapuzienerkresse blüht inzwischen fleissig, da werden bald die Samenknöllchen zu sehen sein .
Liebe Leser,  ganz herzlichen Dank für die vielen lieben Kommentare zu meinem Kreuzstich und Quilt  Projekt , ich habe mich sehr darüber gefreut .
Ein erholsames , sonniges Wochenende , wünscht Eure Carmen
verlinkt mit GartenglückRostrose A New Life ,   Floral Passions ,  

Mittwoch, 19. Juli 2017

Sweet summer cross stitch

Die Kreuzstich Vorlage für die gestickten süssen Verführungen liegen schon einige Zeit hier bei mir.
Der Grund ist das Garn , ich habe genügend Anchor Garn vorrätig, doch kein DMC Garn. Nun habe ich die ganzeVorlage für mein vorrätiges Garn umgerechnet , zum Teil nach meinem Gusto ausgesucht. Diesmal besticke ich nicht weißes Baumwolltuch sondern  melliertes. Die Farben fand ich zum Teil zu matt , so suchte ich kräftigeres rosa für die kleinen Törtchen . Ebenso gefiel mir das vorgegebene braun nicht für die Schokokuchen , auch da habe ich ein kräftiges Schokoladebraun  ausgesucht . Die Stickerei wird mich den Sommer über beschäftigen, bei schönem Wetter kann ich im Garten handarbeiten. Mal sehen wie weit ich voran komme . Hier liegt noch ein weiteres "Ufo" im verwaisten Nähstübchen, mein Medaillon Quilt .

Der Medaillon sew along , ausgeschrieben auf dem Bernina blog macht mir viel Freude . Die Anleitungen von Dorthe und Andrea sind sehr gut beschrieben , somit gut nachzunähen. Ganz herzlichen Dank an beide . Die meisten Stoffe für den Quilt sind aus meinem Fundus, das aussuchen und anpassen für die jeweiligen Border war nicht schwierig, alle meine Lieblings-Farben habe ich eingearbeitet . 
Zugeschnitten sind die Stoffe für den 4. Border , es herrscht Ordnung im Karton . Das ist schon mal ein Schritt weiter , wenn auch ein kleiner. Noch 2 Border liegen vor mir, ich hinke ziemlich hinterher.

Liebe Leser, geniesst den herrlichen Sommer, zur Zeit verwöhnen uns die Sommer Sonnenstrahlen .
Danke fürs vorbeischauen ,  Eure Carmen
verlinkt bei Rostrose ANL , kreativ durcheinander ,              

Samstag, 8. Juli 2017

Nach dem Gewitter....

gestern Nacht bin ich heute Morgen gleich durch den Garten gelaufen ob alles noch in Ordung ist, oder haben vielleicht einige Pflanzen dem Stark-Regen nicht stand gehalten ?  Die Funkien waren resistenter als ich angenommen hatte, die Blätter zeigten keine Löcher von den Hagelkörnern . Die ersten Blüten der Funkien haben sich durch den Blätterwald gekämpft , ein wenig wird es noch dauern bis sie ihre Blüte ganz entfalten. Knospig sind noch die Blüten der Tellerhortensie, auf deren Blüten freuen wir uns von Jahr zu Jahr . Das herrliche Violett der Blütenmitte , umgeben vom weißen Blütenkranz ist ein zauberhafter Anblick . Leider haben wir nicht jedes Jahr das Vergnügen diese Pracht zu bewundern, wenn es besonders heisse Sommertage gibt, vertrocknen die Blüten.
In einer schattigen Ecke habe ich Lampionpflanzen angebaut , inzwischen vermehrten sich diese dankbaren , völlig pflegeleichten Ziergewächse.
Eine durstige Wespe habe ich auch noch getroffen, alles lechzt nach Wasser .
Dann habe ich die Zeit und die Sonnenstrahlen genutzt um ein Garten-Bild mit Quilt zu bekommen .  
Ein entspanntes , glückliches Wochenende wünscht Eure Carmen
verlinkt mit Gartenglück  
                   Floralfridayfotos ,   
                   Floral Bliss

Mittwoch, 5. Juli 2017

Mottotag beim MeMadeMittwoch : Ich packe meinen Koffer ....


Das Sommerkleid , welches ich heute präsentiere , wird jetzt erst mal ausgeführt solange es  hier noch  sommerlich warm ist . So ein Kleid suchte ich lange , bequem, unkompliziert zu pflegen und für viele Anlässe . Kaufkleidung gibt es sehr schöne zur Auswahl, doch die Passform passt mir oft nicht. Irgendwas war immer , zu eng, zu weit, herumzuppeln bis es sitzt, das nervt . Und immer nur Rock und Oberteil, welche ich zwar gerne nähe und trage, das war mir jetzt zu langweilig . Bei youtube schaue ich mir hin und wieder Nähanleitungen an, bin zwar kein Nähanfänger aber stosse doch oft an meine Nähgrenzen . Gestolpert bin ich auf eine richtig gute Anleitung für das Kleid Daisy. Eine Anleitung für ein ganzes Kleid, mit allem was dazu gehört, inklusive des Nahtreissverschlusses.
Mit diesem geht es mir wie rückwärts Einparken , es klappt nicht immer .


Die beiden, zur Mitte gelegten Falten im Oberteil sind mir sofort ins Auge gestochen . Ich liebe gelegte Falten im Oberteil und habe mir im letzten Sommer eine Bluse genäht . Dieses Detail schmeichelt immer . Das Rockteil ist ebenfalls ein Figurschmeichler , kein ganzer Teller, eher etwas weniger als ein halber und im geraden Stoffbruch geschnitten. Das ganze Kleid habe  ich erst mal in Nessel genäht , nix schlimmeres für mich als wenn ich den Stoff zugeschnitten habe und dann passt es hinten und vorne nicht . Was hab ich gestaunt , keine Änderung, alles sass da wo es hingehört . Die Taille am richtigen Platz, der Ausschnitt klaffte nicht , die Armausschnitte passen perfekt, nichts engt ein .


Das Passenteil für Ausschnitt und Armlöcher trägt wesentlich zum guten Sitz des Oberteiles bei .
Diese Art des Ausschnittbeleges werde ich beibehalten . Gefüttert ist das Kleid nicht, ich überlege aber einen Unterrock an den Oberrock anzunähen . Zum Stoff kann ich nicht mehr viel sagen , denn er liegt seit letztem Sommer hier im Kasten . Ich vermute einen hohen Baumwollanteil, kein Stretch Material. Es war ein günstiges Reststück aus dem Kaufhaus .
Schnitt : Aus den Heft - Simply nähen August 04/2016 -
Zusammengefasst , ein Kleid für alle Fälle , für den Strandurlaub, für die Gartenparty , für ein Open Air Konzert , für den Tanz Tee usw.,  möglich dass es zu einem meiner Lieblingsteile wird .
Nähen werde ich das Kleid noch mal , kurze Ärmel bastel ich dann rein, oder lange Ärmel...
Liebe blog Besucher  , bin sehr gespannt wie Euch mein Kleid gefällt !
Danke fürs Vorbeischauen, Eure Carmen
verlinkt mit MeMadeMittwoch ,  

Donnerstag, 29. Juni 2017

Monatsrückschau Juni ...

Direkt vor meinen Füssen , beinahe hätte ich es nicht bemerkt , das Amseljunge . Unter dem Blätterdach der Funkie saß es , ganz still und alleine . Bis ich meine Kamera in den Händen hielt hatte es oben auf der Hecke Platz genommen , ganz brav , fürs Fotoshooting . Der kleine Kerl hat nun seine ersten Flugminuten hinter sich gebracht , vielleicht sitzt igendwo in der Nähe seine Mutter und beobachtet das Geschehen . Was ich sonst noch so beobachtet habe - eine Oldtimer Ausstellung - Streetart auf Schiffscontainern in München, mit ganz besonderer Freude meine Rosen , die sich heuer so richtig blühfreudig zeigen . Genäht habe ich ein kleines Täschchen zu einer Taufe . Der Juni war mal wieder viel zu schnell vorbei und somit  die erste Jahreshälfte .
Liebe Leser, eine herrliche Sommerzeit mit vielen glücklichen Momenten wünscht Eure Carmen .
Danke fürs vorbeischauen .
verlinkt mit Birgitts monatlicher Rückschau im Juni

Mittwoch, 21. Juni 2017

Ein neues Zuhause....

Herrliches Sommerwetter , zur Zeit können wir es geniessen . Im Garten habe ich ein schattiges Plätzchen, dort kann ich meinen Nähkram ausbreiten . Für den Taschen - Sew - Along im Monat Juni ist das Thema " Tierisch gut " vorgegeben. Danke an Katharina greenfietsen, der Taschen - Sew - Along wird von ihr organisiert . Ich habe mir überlegt ein neues Zuhause für meine Sonnenbrille zu nähen. Inspiration für ein Brillenetui fand ich bei Pinterest , Stoff mit Füchsen hatte ich noch in meinem Stoffvorrat .

"Hexies" mag ich so gerne, der  Füchsleinstoff  hat mir dafür gefallen . Mit Handstichen umrundet kommen die Hexies recht gut zur Geltung . Ein Knopf und ein Riegel als Verschluss , so kann die Brille nicht heraus rutschen .
Beim Jahresprojekt 6 Köpfe 12 Blöcke an dem ich teilnehe, ist der Juni Block der sogenannte Pineapple . Die Stoffe sind ebenfalls aus meinem Fundus , Stoffabbau ist in diesem Jahr mein Ziel . Danke an Gesine von Allie and me design für das Tutorial , nach dem ich meinen Pineapple Block nähte.  Der " Pineapple " ist mein erster , noch nie habe ich diese Technik genäht . Jeden Monat gibt es einen neuen Block, das ist  spannend . Ich freue mich schon auf den Juli Block .
Liebe Leser , einen sommerlich heiteren Mittwoch wünscht Eure Carmen . Danke fürs vorbeischaun.
verlinkt mit  Floral Bliss , Natural Moments , Rostrose A new Life 2017 , kreativ durcheinander , Gartenglück ,

Sonntag, 4. Juni 2017

Cupcake joy.....

Ein verlängertes Wochenende beschert uns der Juni, Pfingsten lässt grüßen . Meine Pfingstrosen zeigen sich seit Freitag blühfreudig. Gleich habe ich mir ein paar für die Vase geschnitten und ins Haus geholt . Der Duft ist einfach himmlisch, ebenso der Anblick dieser rosa Pracht. Was für ein schöner Samstag liegt hinter mir, ich konnte den ganzen Tag im Garten werkeln . Mit ausgedehnten Pausen natürlich. Häkeln im Frischluft Zimmer ist ein Vergnügen , eine Deko Blumen Girlande ist entstanden .

Zeigen kann ich nun auch meinen neuen Mini Quilt für den Quiltständer . Fertig gestickt ist der Cupcake schon länger , ( Vorlage von hier ) doch die Einfassung hat  gedauert. Ich konnte mich so schwer entscheiden welche Stoffe für das Motiv passen. Letztendlich habe ich die beiden Patchworkstoffe aus meinem Fundus verarbeitet .

Gartenarbeit macht hungrig ,  wir stärkten uns  mit selbstgebackenen Erdbeertörtchen .Bevor die Sahne dahinschmilzt .
Liebe Leser , habt glückliche Pfingsfeiertage , geniesst die Freizeit mit vielen positiven Momenten
Danke fürs vorbeischauen , Eure Carmen
verlinkt mit Creativ durcheinander,
Floral BlissStreifzug am Mittwoch ,  

Sonntag, 7. Mai 2017

Für einen besonderen Anlass....

Viel genähtes gibt es in meinem heutigen post zusehen. Ja, ich bin fast nicht rausgekommen aus meinem Nähstübchen , zum einem war das Wetter nicht gerade für längere Frischluft Aktionen geeignet , zum anderen hatte ich einige angefangenen Arbeiten hier liegen die auf Vollendung warteten. Da ich beim QAL 6 Köpfe -12 Blöcke mit nähe freue ich mich meine April und Mai Blöcke fertig bekommen zu haben . Der April - Block/Dresden Plate gehört zu meinen Favoriten am Patchworkhimmel . Ebenso viel Freude hat mir das nachnähen des Mai - Block/Dutchman's Puzzle bereitet . Zu den jeweiligen Blöcken bekommt man ausserdem interessante Hintergrundinformation welche Geschichte hinter den Blöcken steckt . Die Anleitungen der Blöcke sind sehr gut beschrieben,  dadurch gut nachzunähen . Ganz herzlichen Dank an Andrea/ Quiltmanufaktur und Katharina/greenfietsen für die Mühe .
Auch mein Medaillon Quilt , ausgeschrieben auf dem Bernina Blog, macht Fortschritte . Inzwischen bin ich beim Gänschen nähen angelangt, dem Mai Border . Bin gespannt wie es weitergeht , so ein Mystery Quilt ist spannend .
Geschenke für 2 Mädchen, die kommenden Sonntag die heilige Kommunion empfangen werden, sind fertig. Für diesen besonderen Anlass habe ich ein kleines Täschchen genäht ,  wird noch gefüllt mit Häkelgarn . Ein Buchumschlag für ein Handarbeitsbuch ist entstanden , weil beide  gerne handarbeiten wird es bestimmt gut ankommen.
Das Täschchen, im Monat April des SAL lautete die Vorgabe " Mit Knopf ", bringe ich zu Katharina/greenfietsen . Bin mal wieder zu spät mit meinem Beitrag .
Vergangenen Freitag konnte ich einen wunderschönen Tag geniessen , ein Rad Ausflug in die Umgebung bei Sonnenschein ! Daher das Schönwetterbild .
Liebe Freunde und Leser , harmonische Tage im Mai wünscht Euch Eure Carmen
Dank fürs vorbeischauen !
verlinkt zur schönen Aktion A New Life bei Traude .

Donnerstag, 27. April 2017

Monatscollage April ...

Rucki Zucki , vorbei ist der April ! Fast  ! So ein launischer Monat , es gab schon so richtig warme Tage im April . Vorwitzig habe ich  meine Sommergarderobe durchgesehen und so manches Teil bereitgelegt , doch dann gab es nochmal Schnee und Frost . Hätte ich ja wissen können , denn es ist jedes Jahr dasselbe Spiel . Erst locken die warmen Sonnenstrahlen , dann pfeifft einem der eiskalte Ostwind um die Ohren , dazu Schneegestöber . Doch das miese Wetter hat mir Zeit zum Nähen verschafft, mein Medaillon Quilt wächst, ich komme langsam aber sicher voran .
Die Osterdekoration ist wieder in Kartons verschwunden , der Wonnemonat Mai steht vor der Tür, mit ihm wird wohl der Frühling Einzug halten .
Liebe Freunde und Leser , einen guten Start in den Mai , vielleicht mit einem traditionellen Tanz in den Mai um den  Maibaum herum , das wäre doch mal was oder ?
Danke fürs vorbeischauen, Eure Carmen .
verlinkt mit Birgitts schöner Aktion der monatlichen Collagen

Sonntag, 9. April 2017

Bestickte Ostereier....

Heute zeige ich einen Teil meiner Osterdeko. Die beiden Ostereier habe ich im laufe der letzten Woche gestickt . Vielleicht meint es der Osterhase gut mit mir und legt später noch ein paar Schoki Eier mit dazu .
Ans Schachtel basteln habe ich mich mal herangewagt . So kurz vor Ostern musste auf die schnelle ein Geburtstagsgeschenk her . Dafür habe ich kurzerhand eine alte Schachtel nachgebastelt und mit ein paar Ostereiern befüllt . Dazu lege ich noch die gestickte Karte mit dem Mümmelmann . Eine zweite Schachtel habe ich mir für eventuelle Notfälle schon mal hergerichtet.
Liebe Leser , ganz liebe Sonntagsgrüße von Eurer Carmen . Danke fürs vorbeischauen !


verlinkt mit  kreativ durcheinander , dort gibt es eine schöne Aktion mit dem Thema Ostern .

Mittwoch, 22. März 2017

Taschen sew along März - Patch it...

Fast auf den letzten Drücker ist mein Täschchen für den Monat März fertig . Manchmal hebe ich mir Stoffe solange auf bis ich sie vergesse . So ging es mir beim Frosch-Stoff. Doch als er aus dem untersten Regal zum Vorschein kam , wusste ich was es werden könnte . Auf Thermolam habe ich Stoffstückchen aneinander genäht wie ich es bei einer Vorlage auf Pinterest gesehen hatte . Zwei Stoffplatten , ca. 23cm breit , 15 cm lang,  zum Täschchen verarbeitet und mit Henkeln versehen.
Im April gibt es wieder einen Gebutstag in meinem Freundeskreis, dafür kommt das Täschchen gerade recht. Gefüllt wird es natürlich noch  mit Schoki Ostereiern .
Tasche trifft Patchwork , so ist es im SAL für den Monat März vorgesehen , dorthin verlinke ich mein Täschchen . Bei Katharina gibt es  viele ,  wunderschöne Taschen zu bewundern , schaut doch mal vorbei.


Mein Medaillon Quilt hat den ersten Border .  Spass am Kreuzchen nähen hatte ich auf jede Fall , nun gehts ans Kreise schneiden. Der zweite Border beinhaltet Kreise . Zum Glück habe ich einen Kreisschneider, das macht die Sache einfacher, dachte ich . Das Schneiden der Kreise musste ich erstmal üben . Genauso ging es mir mit dem Applizieren . Von Hand appliziere ich gerne, ein Kreis wurde eher  ein Ei..... Vielleicht hat mich die Vorfreude auf Ostern gedanklich begleitet .
Liebe Leser , habt eine schöne Frühlingszeit , Eure Carmen
Danke fürs Vorbeischauen .
verlinkt mit kreativ-durcheinander

Sonntag, 12. März 2017

Von den Frühlingsblühern....


kann ich gar nicht genug bekommen, jetzt sitzen schon einige in der Suppenterrine . Ein wenig Moos  drumherum , so sieht es aus wie ein Miniatur Garten. Auch auf dem Kisselchen haben sich die niedlichen Hornveilchen niedergelassen ( diese entzückende Vorlage fand ich hier ).
Was für eine Fülle an wunderschönen Blüten doch der März für uns bereithält , klein aber fein . Im Garten sind lila und gelbe Krokus  herausgeschlüpft aus ihren erdigen Bett und strahlen um die Wette . Jedes Frühjahr ist es immer eine Freude diese kleinen Prachtexemplare zu bestaunen .

Der dritte Block des Jahres Sew Along ist fertig, ( der erste links ) wie schnell doch die drei Monate vorbeigezogen sind. Mit Spannung erwarte ich den nächten Block.
Liebe Leser, möge uns der März weiterhin mit vielen Sonnenstrahlen verwöhnen , Eure Carmen .
Ganz herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meinen Werkeleien .
verlinkt mit  Zeit für Patchwork , Streifzug am Mittwoch  ,  Floral Passions ,   

Dienstag, 28. Februar 2017

Die Gurken - Gläser....

sind diesmal nicht im Glas - Container gelandet, sie haben eine Schönheitskur bekommen . Bei you tube fand ich Anleitungen für umhäkelte Gläser . Als Windlichter haben sie eine neue , nützliche Bestimmung gefunden. Bei Marjan fand ich die Anleitung für die kleinen niedlichen Blümchen und Blätter. Liebe Marjan, Danke für die Anleitung .Ich werde die Windlicht Gläser zu einem Geburtstag verschenken, dann gibt es noch mal umhäkelte Gläser für den Gartentisch . Weil ja das Osterfest nicht mehr weit ist hat sich ein Häschen dazugesellt .
Die ersten Bienchen besuchen die gelben Winterlinge und die lang ersehnten Schneeglöckchen sind endlich aus dem Winterschlaf erwacht.





Churn Dash , den Februar Block für den Jahres Quilt sew along habe ich endlich fertig bekommen.
Auch mal von der Rückseite zu sehen. Liebe Nadra , Danke für die Anleitung für den Februar Block . Bin gespannt auf den März Block .
Meinen Februar Block verlinke ich hier .
Liebe Grüße aus dem Meisennest von Eurer Carmen . Danke fürs vorbeischauen .
verlinkt mit Streifzug am Mittwoch

Sonntag, 12. Februar 2017

Taschen Sew Along Februar....

Für den Monat Februar ist ein Ordnungshelfer vorgesehen, dazu fiel mir ein Nadelbüchlein ein . So ein kleines Ding passt auch in eine kleine Reisetasche, nimmt kaum Platz weg und fällt nicht ins Gewicht . Etwas Näh - oder Stick - Kram nehme ich mir meist für unterwegs mit,  nun sind die Nadeln ordentlich untergebracht und kullern nicht im Gepäck herum .

Jetzt habe ich mich doch noch entschieden beim Jahres Quilt Sew Along 2017 mit zu nähen .


Diese tolle Projekt teilen sich : Dorthe  , ( lalala Patchwork )
                                                  Nadra  ,  ( Ellis & Higgs )
                                                  Gesine ,  (Allie & Me  )
                                                  Andrea ,  (Quiltmanufaktur )
                                                  Verena  , ( einfach bunt )
                                                  Katharina , ( greenfietsen )
Jeden Monat wird ein ein Block genäht , dazu jeweils sehr gut beschriebene Anleitungen und viele Tips rund ums Patchwork . Mein Januar Block " Rolling Stone " ist fertig, der Februar Block Churn Dash ist in Arbeit , den ich hoffentlich diese Woche fertig bekomme . Alles in allem wird es spannend werden, jeden Monat ein neuer Block, ich lass mich überraschen . Meine Blöcke werde ich zum größten Teil aus meinem Fundus nähen , Stoffabbau !
Danke an die 6 Köpfe Organisatorinnen für einen so wunderbaren Sew Along 2017 .

Liebe Feunde, ich wünsche Euch einen zauberhaften Februar, feiert den Fasching recht ausgiebig, der ja heuer leider nur kurz ist. Danke fürs vorbeischauen, Eure Carmen
verlinkt bei Katharina ( greenfietsen )
                   Dorthe      ( lalala Patchwork ) 
                   Traude      ( Rosrose ANL )